zurück

Marmomac 2020: Veranstalter bewertet virtuelle Verona-Messe positiv

Unter dem programmatischen Titel „Marmomac Restart“ fand die Veroneser Fachmesse für Naturstein und Technologien vom 30. September bis zum 2. Oktober 2020 statt – erstmals in einem rein digitalen Format. (Foto: Uwe Leppert)

Bild von der Marmomacc mit Messeständen 2019 (Foto: Uwe Leppert)
Messestände wie hier soll es in Verona wieder im kommenden Jahr geben. (Foto: Uwe Leppert)

In seinem Abschlussbericht meldet der Veranstalter, dass 4.975 Besucher an der virtuellen Veranstaltung teilgenommen haben. Rund 60 Prozent hiervon hatten sich aus dem Ausland eingeloggt, um sich über neue Produkte, Materialien und Verfahren zur Bearbeitung von Natursteinen zu informieren und an den Online-Events und Webinaren teilzunehmen. Die Teilnehmer kamen aus 135 Ländern, darunter auch 200 als „Top-Einkäufer“ bezeichnete Teilnehmer, die von der Messe und dem Italienischen Institut für Außenhandel ICE gezielt eingeladen worden sind. Die veranstaltende Messe zeigte sich mit diesem Ergebnis zufrieden. Die vergangene, „physische“ Marmomac des Jahres 2019 hatte ungefähr 64.000 Fachbesucher nach Verona gelockt.

Über 3.000 neue Produkte

Insgesamt 210 Unternehmen hatten sich auf der Plattform mit einem virtuellen Stand präsentiert. Hiervon hatten 111 ihren Sitz außerhalb Italiens. Auf der Marmomac 2019 waren 1.650 Unternehmen mit einem Stand vertreten. Die virtuellen Aussteller zeigten über 3.100 neue Produkte sowie 840 Referenz-Projekte. Die größte Aussteller-Gruppe bildeten italienische Unternehmen, gefolgt von Indien, Brasilien, den Vereinigten Staaten, Türkei, Spanien, Großbritannien, Portugal, Deutschland und China. Die Liste spiegle das Verhältnis von Nachfrage und Angebot repräsentativ wieder, so der Veranstalter in seinem Schlussbericht.

Insgesamt 158 Veranstaltungen wurden per Streaming übertragen: Webinare, Präsentationen von Unternehmen und Weiterbildungskurse für Architekten und Designer.

„Wir sind mit den Ergebnissen dieser ersten vollständig digitalen Veranstaltung zufrieden“, so der Direktor der Messe Verona Giovanni Mantovani, der insbesondere den hohen Anteil der Interessierten aus dem Ausland hervorhob. Die über das Instrument des Matchings generierten Kontakte seien von den Besuchern als sehr gut eingestuft worden.

Die Marmomac 2021 soll vom 29. September bis zum 2. Oktober auf dem Messegelände der Messe Verona stattfinden.

www.marmomac.com  

14.10.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.