zurück

Mapei: Unterstützung im Kampf gegen COVID-19

Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Krise informiert die Mapei GmbH über die aktuelle Situation bezüglich Lieferfähigkeit, Zutritt zum Mapei-Gelände und Kontakt zum Außendienst. (Bild: Mapei)

Corona, Mapei
Bild: Mapei

Die Produktion der Mapei-Gruppe läuft aktuell weiter wie gehabt. Es gibt bei der Mapei GmbH keine Lieferengpässe und die Verfügbarkeit der Produkte in Deutschland ist gewährleistet. Sollte sich die Situation ändern, werden alle Kunden und Partner zeitnah darüber informiert.

Im Kampf gegen COVID-19 unterstützt Mapei weltweit agiles Arbeiten. Alle Außendienstmitarbeiter der Mapei GmbH arbeiten vom Home Office aus und sind telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Kontaktdaten der Ansprechpartner sind auf der deutschen Mapei Website zu finden unter: www.mapei.com/de/de-de/technischer-support.

Mapei Seminare finden wieder statt, sobald dies problemlos möglich ist und die von offiziellen Behörden geforderten Maßnahmen zur Eindämmung des Virus nicht mehr einzuhalten sind.

Auf dem Mapei Werksgelände in Weferlingen hat die Mapei GmbH spezielle Richtlinien aufgestellt: Jeder Fahrer muss sich am Gelände – sowie Versandeingang – mit Desinfektionsspray die Hände desinfizieren und auf einem Formblatt bestätigen, dass er frei von Fieber- und Grippesymptomen ist. Auf dem Gelände haben Personen zwei Meter Abstand voneinander zu halten, dürfen sich nur im „Safety“-Bereich aufhalten und müssen den Anordnungen des Mapei Personals Folge leisten.

Besucher, außer Lieferanten und Reinigungsfirma, dürfen das Gelände nicht oder nur nach Absprache und unter Einhaltung der Hygienevorschriften betreten.

Mapei SpA unterstützt darüber hinaus Krankenhäuser im Kampf gegen COVID-19. Das in Mailand ansässige Unternehmen, das eng mit seinem eigenen Umfeld verbunden ist, spendet 750.000 Euro an das San Raffaele Krankenhaus, die Mailänder Poliklinik und das Luigi Sacco Krankenhaus in Mailand, um zur Bewältigung der aktuellen Gesundheitskrise beizutragen.

www.mapei.de

23.03.2020