zurück

Badrenovierung als Luxusgedanke

Badezimmer, die gerade einmal zehn Jahre alt sind – und damit aus technischer Sicht noch nicht renovierungsbedürftig –, stehen bei manchen Eigentümern auch schon mal auf der To-do-Liste. Vielleicht fehlt die Dusche als Komfortelement oder die Optik des Standardbads in der gerade erworbenen Eigentumswohnung passt doch nicht zum Bewohner selbst. Das ist ein Zeichen, wie stark die Wichtigkeit des Badezimmers bei den Deutschen in den letzten Jahren gestiegen ist. Schön muss es eben sein. (Skizze: Andrea Stark)

Gestaltung, Bad, Dusche, Licht
Die Perspektive: Auch das Fliesenformat fällt mit 120 x 60 Zentimetern recht großzügig aus. (Skizze: Andrea Stark)

Diese Gedanken trägt auch ein alleinstehender Mann, Mitte vierzig, mit sich herum. Das Einsteigen in die Badewanne zum täglichen Duschen bereitet ihm zwar keine Probleme – aber es ist lästig. Gerne möchte er eine möglichst große Dusche haben mit viel Bewegungsfreiheit. Neben dem Waschtisch – kann auch größer sein – und dem Wand-WC wünscht er sich eine aufgeräumte und reduzierte Optik im Bad.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen.

05.09.2019

Badrenovierung als Luxusgedanke

Badezimmer, die gerade einmal zehn Jahre alt sind – und damit aus technischer Sicht noch nicht renovierungsbedürftig –, stehen bei manchen Eigentümern auch schon mal auf der To-do-Liste. Vielleicht fehlt die Dusche als Komfortelement oder die Optik des Standardbads in der gerade erworbenen Eigentumswohnung passt doch nicht zum Bewohner selbst. Das ist ein Zeichen, wie stark die Wichtigkeit des Badezimmers bei den Deutschen in den letzten Jahren gestiegen ist. Schön muss es eben sein.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.