zurück

Vom Verleger zum Generalisten

Titus Wolkober hat aus einem Verlegebetrieb ein Unternehmen gemacht, das komplette Bauvorhaben plant und organisiert. Der Familienbetrieb wurde in diesem Jahr 50 Jahre alt. Kein Grund für den Unternehmer, sich auszuruhen. (Foto: Wolkober Fliesenfachgeschäft)

Vom Verleger zum Generalisten
Wolkober gestaltet, plant und realisiert für Kunden Wohnträume weit über das Bad hinaus. (Foto: Wolkober Fliesenfachgeschäft)

Manche Unternehmen haben eine bewegte Geschichte. Die des Fliesenfachgeschäfts Wolkober begann vor 50 Jahren im schwäbischen Gärtringen mit der Anschaffung einer gebrauchten Schreibmaschine und einem Büro nebst Garage im elterlichen Wohnhaus. Eine Handwerkerstunde kostete Bauherren damals 14,00 DM, ein Quadratmeter Standardfliese in Elfenbein wurde inklusive Verlegung für 28,40 DM verkauft.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen.

01.07.2019

Vom Verleger zum Generalisten

Titus Wolkober hat aus einem Verlegebetrieb ein Unternehmen gemacht, das komplette Bauvorhaben plant und organisiert. Der Familienbetrieb wurde in diesem Jahr 50 Jahre alt. Kein Grund für den Unternehmer, sich auszuruhen.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.