zurück

Koalition will Meisterpflicht wieder einführen

Im Fliesenlegerhandwerk soll die Meisterpflicht wieder eingeführt werden. Darauf haben sich am Montag die Koalitionsfraktionen und das Bundeswirtschaftsministerium geeinigt. Insgesamt wollen CDU und SPD die Meisterpflicht in zwölf Handwerksberufen wieder einführen. (Foto: ZDB)

Felix Pakleppa, ZDB (Foto: ZDB)
Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, begrüßt die Wiedereinführung der Meisterpflicht. (Foto: ZDB)

Die Koalition wird nun Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bitten, den Gesetzentwurf auf den Weg zu bringen. Die Änderungen sollen Anfang 2020 in Kraft treten.

Dazu sagt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe: „Wir sind sehr erfreut darüber, dass das Bundeswirtschaftsministerium nach gründlicher Prüfung der verfassungs- und europapolitischen Aspekte auch und gerade in den Bauberufen (Fliesenleger, Estrichleger, Beton- und Terrazzohersteller sowie Parkettleger) die Notwendigkeit anerkannt hat, diese in die Anlage A zurückzuführen. Gerade im Baubereich kommt es auf die Verlässlichkeit der ausführenden Unternehmen im Hinblick auf Sicherheit und Verbraucherschutz an. Das war bei den meisterfreien Gewerken in großen Teil nicht mehr der Fall. Nur Meisterbetriebe stehen für Qualität in der Ausführung, erlernt durch eine gute Ausbildung. Das ist ein überaus positives Signal der großen Koalition für Handwerk und Mittelstand in Deutschland. Denn es sind die baugewerblichen Unternehmen, die allein im Wohnungsbau 80 Prozent der Bauleistung erbringen, die 75 Prozent der Arbeitnehmer beschäftigen und 80 Prozent der Lehrlinge ausbilden. Wir erwarten nun eine schnelle Umsetzung des Gesetzentwurfs, so dass die Wiedereinführung der Meisterpflicht zum 1. Januar 2020 in Kraft treten kann.“

Vertreter des Fachverbands Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hatten sich vor der Sommerpause bei einer Anhörung im Bundeswirtschaftsministerium für die Wiedereinführung der Meisterpflicht im Fliesenlegerhandwerk eingesetzt.

10.09.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.