zurück

Keramische Antworten auf aktuelle Trends

Nach der Cevisama in Valencia ist die Cersaie in Bologna eine der wichtigsten Anlaufstellen für die spanischen Fliesenhersteller. Immer größer wird die Delegation, die sich dort zum Verkauf und zum Networking trifft. 111 spanische Aussteller wollen in diesem Jahr die Messebesucher mit ihren Designideen und ihren technischen Neuerungen auf dem Gebiet der Herstellung begeistern. (Foto: Tile of Spain/Cerámica Vilar Àlbaro)

Cersaie, Fliesenhersteller Spanien
Wasserfarben, wie hier bei der Serie "Mediterraneo" von Cerámica Vilar Álbaro, sind ein großes Thema. (Foto: Tile of Spain/Cerámica Vilar Àlbaro)

Ob Global Player der spanischen Fliesenbranche oder kleine Manufaktur – in Bologna trifft man sich zum regen Austausch mit Architekten, Inneneinrichtern, Händlern und Studenten. Deutsche Besucher können sich bei den Spaniern auch auf neue Designs freuen, die dem heimischen Geschmack angepasst wurden. Um die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Großformaten zu befriedigen, setzen viele Firmen inzwischen Continua-Anlagen ein, um durch die Bandpresse Formate über drei Meter Länge zu produzieren.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

30.08.2018

Keramische Antworten auf aktuelle Trends

Nach der Cevisama in Valencia ist die Cersaie in Bologna eine der wichtigsten Anlaufstellen für die spanischen Fliesenhersteller. Immer größer wird die Delegation, die sich dort zum Verkauf und zum Networking trifft. 111 spanische Aussteller wollen in diesem Jahr die Messebesucher mit ihren Designideen und ihren technischen Neuerungen auf dem Gebiet der Herstellung begeistern.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.