zurück
„Produkte des Jahres 2017“ – Kategorie Untergründe/Abdichtungen

Ardex, S8 FLOW
Foto: Ardex
Ardex
Selbstverlaufende Abdichtung

„ARDEX S8 FLOW“ ist die erste selbstverlaufende einkomponentige Abdichtung weltweit. „ARDEX S8 FLOW“ kann als Abdichtung unter Fliesen und Platten auf Bodenflächen im Innen- und Außenbereich sowie in Schwimmbecken verwendet werden. Ideal ist die Produktneuheit für größere Flächen, weil sie über hervorragende Verlaufs- und Glätteigenschaften verfügt und sich bequem im Stehen verarbeiten lässt. Zudem kann die neue Abdichtung bis zu einer Schichtstärke von fünf Millimetern eingesetzt werden und dabei leichte Unebenheiten direkt mit ausgleichen. Auch Gefälleflächen bis zu drei Prozent können problemlos abgedichtet werden. Mit „ARDEX S8 FLOW“ erzielen Verarbeiter nicht nur perfekte Ergebnisse, sondern sie sparen im Vergleich zu herkömmlichen Abdichtungen auch bis zu 50 Prozent der Verarbeitungszeit.

www.ardex.de
Kiesel, Servoplan Ki 1
Foto: Kiesel

Kiesel
Großformat-Spachtelmasse aus dem Hause Kiesel

Mit „Servoplan Ki 1“ startet Kiesel eine neue Spachtelmassenlinie, die in puncto Effizienz und Ökologie Maßstäbe setzt. Hauptvorteil des hellgrauen Bauwerkstoffs: Er ermöglicht Fliesenlegern und allen anderen einschlägigen Fachhandwerkern beim Ausgleichen von Unebenheiten sehr glatt verlaufende homogene Oberflächen. Damit ist „Servoplan Ki 1“ die ideale Nivelliermasse für alle Bodenbeläge mit geringen Materialdicken. Gleichzeitig ist das auf Schichtdicken von einem bis 20 Millimeter getrimmte Universaltalent speziell in der Renovierung eine sehr gute Wahl. Denn es glänzt nicht nur mit sehr schnellen Trocknungszeiten, sondern auch mit EMICODE-Bestnoten.

www.kiesel.com
LUX, LAVADO-FLOAT
Foto: Lux Elements

Lux Elements
Schwebender Waschtisch mit Ablaufrinne „LAVADO-FLOAT L“

„LAVADO-FLOAT L“ ist ein frei schwebender Waschtisch aus Hartschaum mit schräger Mulde und eingebauter Ablaufrinne. Eine drehbare, rückseitig befliesbare Rinnenabdeckung bietet zwei Designmöglichkeiten. Die Befestigung an der Wand erfolgt unsichtbar über zwei im Produktset enthaltene Edelstahlkonsolen auf beliebiger Höhe: Damit ist der Waschtisch unterfahrbar und barrierefrei. Dank eines mitgelieferten Ablaufadapters mit Click-System ist der Anschluss an den Siphon schnell, einfach und sicher.
Nach der Montage folgt die individuelle Gestaltung durch Fliese, Naturstein, Mosaik oder Putz.

www.luxelements.com
Oxiegen, SDB 120plus
Foto: Oxiegen

Oxiegen
Wannenabdichtung ohne Schlaufenbildung

Dusch- und Badewannen zuverlässig ohne Schlaufenbildung mit einer intelligenten Paketlösung abdichten: Lösungsbaustein 1: Sanitärdichtband „SDB120“ mit Selbstklebestreifen für das Kleben auf Metall, Kunststoff und sonstige glatte Flächen. Lösungsbaustein 2: Ausgleichsecken „WAE 120/180“ für die einfache Abdichtung ohne Schlaufen und eine automatische Anlage des Dichtbands im rechten Winkel (im Bild Mitte und rechts). Wer zudem noch etwas für mehr Ruhe im Bad tun will, kann optional das Dichtband „SDB120plus“ mit Schallschutzstreifen nach DIN 4109 (im Bild links) einsetzen.

www.oxiegen.de
PCI, Novoment Z3
Foto: PCI Augsburg

PCI Augsburg
Estrich-Schnellzement „PCI Novoment® Z3“

Mit „PCI Novoment® Z3“ gelingt das Herstellen äußerst schwundarmer Schnellzementestriche. Neben der Geschwindigkeit ist bei Schnellzementestrichen auch das Schwindverhalten entscheidend. Genau damit punktet er: kein Aufschüsseln des Estrichs und praktisch kein Schwund. Durch das neue Bindemittelsystem verliert der Estrich während der Austrocknung kein Volumen und liegt damit eben. Das aufwändige Nacharbeiten im Randbereich entfällt; somit ist schnelles Weiterarbeiten möglich: für den schnellen Baufortschritt und als echte Arbeitserleichterung! Begehbar nach circa einem Tag, belegbar mit Fliesen nach circa drei Tagen, lange Verarbeitungszeit von circa einer Stunde.

www.pci-augsburg.de
Sopro, VaropFließSpachtel
Foto: Sopro

Sopro
„VarioFließSpachtel“

Der faserarmierte, flexible zementäre „Sopro VarioFließSpachtel“ ist dank seiner 2-in-1-Rezeptur in Schichtdicken von drei bis 40 Millimeter selbstnivellierend und modellierbar. So kann man mittels flexibler Wasserzugabe sowohl Unebenheiten ausgleichen, als auch Gefälle ausbilden. Als Bodenspachtelmasse dient er zur Herstellung glatter, ansatzfreier Flächen für die nachfolgende Verlegung von Bodenbelägen aller Art. Als Gefällespachtel ist er überall dort geeignet, wo eine Gefälleausgleichsschicht von bis zu vier Prozent erforderlich ist – wie beispielsweise bei bodengleichen Duschen oder auf Balkonen und Terrassen.

www.sopro.com
Wedi, Fundo Integro
Foto: Wedi

Wedi
Flaches Duschelement

„Fundo Integro“ ist eine praktische und sichere Lösung mit rund 25 Prozent geringerer Aufbauhöhe gegenüber konventionellen Ein- und Aufbauten. Das Duschelement ist inklusive bereits integriertem Ablauf gerade einmal 90 Millimeter flach. Mit 0,8 Liter Ablaufleistung pro Sekunde, 50 Millimetern Sperrwasserhöhe, mindestens 1,5 prozentigem, ebenmäßig vorgeformtem Gefälle und zu 100 Prozent wasserdichtem Material erfüllt es dabei alle relevanten Normen und Richtlinien.
Um die Installation möglichst effizient und einfach zu gestalten, verlagert „Fundo Integro“ die kritischen und aufwendigen Arbeitsschritte direkt in das Produktsystem. Ablauftechnik als auch das Gefälle sind bereits in dem Element aus wasserdichtem Wedi-blauen „XPS“-Schaum integriert und fertig abgedichtet.

www.wedi.de

09.11.2017