zurück

Praxistipps zum fachgerechten Kleben

Kleben wird unterschätzt: Immer wieder werden einfache Basisregeln durch Unwissenheit nicht beachtet, sagt der Industrieverband Klebstoffe. Der Leitfaden „Kleben – aber richtig“ soll Abhilfe schaffen. (Screenshot: IVK)

Der Leitfaden „Kleben – aber richtig“ des Industrieverbands Klebstoffe
Der Leitfaden „Kleben – aber richtig“ des IVK liefert Praxistipps für das fachegerechte Kleben. (Screenshot: IVK)

Einfach zusammenkleben ist nicht der richtige Weg: Die langzeitbeständige Verbindung verschiedener Werkstoffe ist etwas komplexer. Der Online-Leitfaden „Kleben – aber richtig“, den der IVK zusammen mit dem Fraunhofer IFAM erarbeitet und nun überarbeitet hat, gibt Praxistipps.

In acht Kapiteln wird jeder Schritt genau erklärt  – vom Planen der Klebung über die Werkstoffeigenschaften, den richtigen Klebstoff und die Oberflächenbehandlung bis zur fachgerechten Ausführung. Ein eigenes Kapitel geht darauf ein, wie man die Gebrauchssicherheit der Klebung nachweisen kann.

Der Leitfaden ist auf Deutsch und Englisch unter leitfaden.klebstoffe.com zu finden.

18.07.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.