zurück

IVK: Kleben als digitales Erlebnis

Der Industrieverband Klebstoffe (IVK) stärkt die digitale Präsenz von „Kleben fürs Leben“: Als Print-Ausgabe bereits seit mehr als zehn Jahren am Markt, hat das Magazin jetzt einen eigenständigen Online-Auftritt erhalten. Multimedial in Wort, Bild und Ton werden monatlich Geschichten aus der Welt der Klebstoffe erzählt. (Foto: IVK)

Klebstoff, digital, Online-Auftritt
„Kleben fürs Leben“ heißt das neue Online-Magazin des Industrieverband Klebstoffe. (Foto: IVK)

„Wir haben die digitale Präsenz des Magazins bewusst ausgebaut, um unseren Lesern eine technologisch zeitgemäße Plattform zu bieten, die exakt ihren Lesegewohnheiten entspricht. So ist ‚Kleben fürs Leben’ dank responsivem Webdesign am Desktop-PC ebenso gut lesbar, wie auf allen mobilen Endgeräten“, erklärt Ansgar van Halteren, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des IVK.

Über 100 Artikel
Zwar gab es parallel zur jährlich erscheinenden Printausgabe bereits ein E-Paper, doch das neue eigenständige Online-Magazin geht noch einen Schritt weiter. Hier werden sämtliche Artikel der vergangenen Ausgaben zusammengeführt. Mehr als 100 Beiträge sind bereits online. Und jeden Monat kommen neue hinzu. Eine übersichtliche Gliederung nach den Rubriken „Alltag“, „Lifestyle“, „Wohnen“, „Wissenschaft“ und „Technologie“ und eine integrierte Volltextsuche sollen das Lesevergnügen vereinfachen.
Auch die Personalisierung wurde weiter vorangetrieben. Über Social Media Buttons hat der Leser die Möglichkeit, Artikel zu teilen, zu kommentieren und weiterzuverbreiten. „So können wir auch die eigenen Kanäle des IVK stärker nutzen, um auf bestimmte Inhalte gezielt und wirkungsvoll aufmerksam zu machen“, sagt van Halteren.

Verfügbar ist das Online-Magazin auf der Website des IVK oder unter www.kleben-fuers-leben.de/

www.klebstoffe.com  

09.04.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.