zurück

Hermann Fahling mit Sonderbriefmarke geehrt

Für sein 40-jähriges ehrenamtliches Engagement für das Oldenburger Fliesen-, Platten-und Mosaiklegerhandwerk wurde Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Hermann Fahling zum Ehrenmitglied der Fliesen- und Natursteinleger-Innung Oldenburg ernannt. Darüber hinaus wird er mit einer individuellen Sonderbriefmarke ausgezeichnet. (Foto: Fliesen- und Natursteinleger-Innung Oldenburg)

Oldenburg_Fahling_Plaggenborg
Der stellvertretende Obermeister der Oldenburger Innung, Gerold Plaggenborg (rechts), überreichte die Urkunde an Hermann Fahling. (Foto: Fliesen- und Natursteinleger-Innung Oldenburg)

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Haus der Kreishandwerkerschaft Oldenburg überreichte der stellvertretende Obermeister Gerold Plaggenborg in Anwesenheit zahlreicher Mitgliedsbetriebe Fahling die Urkunde. Hermann Fahling ist Gründungsmitglied der 1976 ins Leben gerufenen Fachinnung. Er hat sich von Anfang an für die speziellen Belange des Fliesengewerbes eingesetzt. Seinem persönlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass sich die Fliesen- und Natursteinleger-Innung Oldenburg zu einer mitgliederstarken Interessenvertretung im Oldenburger Land entwickelt hat. Bereits 2003 wurde er für sein verdienstvolles Engagement mit dem „Silbernen Meisterbrief“ ausgezeichnet.

Der im Rahmen der Jahreshauptversammlung wiedergewählte Innungsvorstand zeichnete Hermann Fahling neben der Ehrenmitgliedschaft mit einer individuellen Briefmarke der Deutschen Post aus. Unter Sammlern philatelistischer Raritäten dürfte diese Marke aufgrund des begrenzten Auflage einen besonderen Stellenwert bekommen. Es wurde bereits der Begriff der „Blauen Fahling“ kreiert …

www.handwerk-oldenburg.de

22.06.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.