zurück

Hagebaus Top Unit Ceramic berät über Produktauswahl

Nach fast vier Monaten Pause aufgrund der Corona-Pandemie haben sich die Mitglieder der Top Unit Ceramic (TUC) der Hagebau-Gruppe in Frankfurt am Main getroffen. Bei dem Treffen ging es vor allem um die strategische Produktauswahl für Exklusiv- und Produktserien sowie für die Eigenmarke McTile. (Foto: Hagebau)

Die Zentrale der Hagebau-Gruppe in Soltau (Foto: Hagebau)
Die Zentrale der Hagebau-Gruppe in Soltau (Foto: Hagebau)

Die Mitglieder haben Vereinbarungen zur strategischen Produktauswahl für Exklusivserien, welche die TUC-Mitglieder gemeinsam in Deutschland vertreiben werden, sowie zu den Produktserien der Eigenmarke McTile getroffen. Die gemeinsamen Exklusiv- und Eigenmarkenserien, die mit namhaften Herstellern entwickelt wurden, werden in Kürze vorgestellt.

In der Top Unit Ceramic haben sich die Hagebau-Gesellschafter Atala, Bach, Bauking, Croonen, Köbig, Konz, Linnenbecker, Mahler, Schmidt-Rudersdorf und die Wertheimer Gruppe zusammengeschlossen. Die Gemeinschaft orientiert sich an gemeinsamen Leistungskriterien und bildet eine neue Absatzplattform für Industriepartner aus der Fliesen-, Bauchemie- und Fliesenzubehörindustrie. Die Fliesen-Fachkooperation will zu einer der größten europäischen Mittelstandsorganisationen für Fliesen-Spezialisten werden und Vorteile für die angeschlossenen Gesellschafter bieten.

www.hagebau.com

31.07.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.