zurück

Hagebau stellt sich neu auf

Die Hagebau stellt ihre Geschäftsführung um: Hartmut Goldboom, langjähriger Geschäftsführer Fachhandel, verlässt die Geschäftsführung. Jan Buck-Emden übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorsitzender der Geschäftsführung die Verantwortung für den Fachhandel. (Foto: Hagebau)

Hartmut Goldboom, Direktor Gesellschafterentwicklung bei Hagebau  (Foto: Hagebau)
Hartmut Goldboom übernimmt künftig Aufgaben der Gesellschafterentwicklung in der Hagebau. (Foto: Hagebau)

Hartmut Goldboom wird sich künftig als Direktor mit Generalvollmacht der Gesellschafterentwicklung der Kooperation mit Sitz in Soltau widmen. „Wachstum ist für jedes Unternehmen und für uns als Kooperation lebensnotwendig. Deshalb sind wir sehr glücklich, dass wir Hartmut Goldboom dafür gewinnen konnten, sich ab sofort um die Gewinnung neuer und die Betreuung bestehender Gesellschafter zu kümmern. Mit seinen exzellenten Kontakten wird er sich für das Wachstum der Hagebau engagieren“, ist Johannes M. Schuller, Aufsichtsratsvorsitzender der Hagebau, überzeugt. Goldboom habe bewiesen, dass er über ein großes Netzwerk innerhalb der Kooperation und darüber hinaus in der gesamten Branche im In- und Ausland verfüge. Er folgt auf Horst Schreiber, der in den Ruhestand geht.

Jan Buck-Emden wird die Aufgaben von Hartmut Goldboom übernehmen: „Wir werden gemeinsam mit unseren Gesellschaftern den Fachhandel so aufstellen, dass er auch in einigen Jahren ein wichtiger Umsatztreiber sein wird“, verspricht er. Das Ziel: „Wir müssen unsere Gesellschafter mit allen unseren Möglichkeiten dabei unterstützen, dass sie für unsere Kunden erstklassige Leistungen erbringen können.“

www.hagebau.com

11.11.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.