zurück

Godelmann ist Innovationsführer im Mittelstand

Erfindergeist gewinnt: Für seine innovativen Prozesse und Organisation sowie für sein Innovationsklima ist der Betonstein-Hersteller Godelmann beim Innovationswettbewerb Top 100 ausgezeichnet worden. (Foto: Godelmann)

Die Geschäftsführer Silvia und Bernhard Godelmann der Godelmann GmbH & Co KG (Foto: Godelmann)
Die Geschäftsführer Silvia und Bernhard Godelmann fördern Innovation im Familienunternehmen. (Foto: Godelmann)

Das Top 100-Siegel wird seit 1993 an mittelständische Unternehmen für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge vergeben, Mentor ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW). Bernhard Godelmann, Inhaber und Geschäftsführer der Godelmann GmbH & Co. KG sagt: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die unsere Innovationskraft unterstreicht. Schließlich verstehen wir uns als ‚Stein-Erfinder‘ und haben immer neue Ansätze und Lösungen im Kopf. Kreativität ist in unserer Unternehmenskultur fest verankert und wird konsequent gefördert.“

Godelmanns Sortiment umfasst 1.500 CO2-neutrale Steine aus Beton, die durch innovative Fertigungsverfahren und Techniken in verschiedenen Facetten hergestellt werden, etwa in Natursteinoptik mit Körnung, mit täuschend echter Holzoptik oder in der Optik von geschliffenen Granitsteinen. Auch in Bezug auf die technischen Eigenschaften der Produkte und Nachhaltigkeit ist das Unternehmen aus der Oberpfalz aktiv: Die Mitarbeiter experimentieren im hauseigenen Labor mit Eigenschaften wie Tragfähigkeit und Witterungsbeständigkeit, der Filterung von Schadstoffen oder Umweltfreundlichkeit.



www.godelmann.de

03.07.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.