zurück

Gesichter für Ihren Betrieb

Ihre Mitarbeiter machen Ihren Betrieb aus – das ist auch für Ihre Aktivitäten in sozialen Netzwerken relevant. Denn bei Facebook und Co. geht es in erster Linie um den Austausch zwischen Nutzern, also auch zwischen Ihnen und Ihren Fans. Eine persönliche Ebene zu schaffen, ist dabei der Schlüssel zu mehr Erfolg. Beziehen Sie zu diesem Zweck Ihre Mitarbeiter aktiv ein. (Foto: FLIESEN & PLATTEN/Henning Granitza)

Digitalisierung, Kundenbindung, Unternehmensführung
Gesichter für FLIESEN & PLATTEN: Nicole Bitter, Bodo Höche, Michael Schmidt-Driedger und Sabina Grafen (von links) bei der Vorbereitung des letzten FLIESEN & PLATTEN-FORUMs. (Foto: FLIESEN & PLATTEN/Henning Granitza)

Social-Media-Plattformen sind zur Vernetzung und Kommunikation von Personen gedacht. Der Hauptgedanke ist, Erlebnisse und persönliche Meinungen auszutauschen. Darum sollte auch Ihr Fliesenfachbetrieb nicht gesichtslos bleiben. Um einen Draht zu den Nutzern zu bekommen, sind die Mitarbeiter unerlässlich. Denn Nutzer interessieren sich viel mehr für Menschen und deren Geschichten als für sachliche Informationen eines Betriebs, dem sie weder Gesichter noch Namen zuordnen können.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen.

05.10.2018

Gesichter für Ihren Betrieb

Ihre Mitarbeiter machen Ihren Betrieb aus – das ist auch für Ihre Aktivitäten in sozialen Netzwerken relevant. Denn bei Facebook und Co. geht es in erster Linie um den Austausch zwischen Nutzern, also auch zwischen Ihnen und Ihren Fans. Eine persönliche Ebene zu schaffen, ist dabei der Schlüssel zu mehr Erfolg. Beziehen Sie zu diesem Zweck Ihre Mitarbeiter aktiv ein.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.