zurück

Karl Dahm und die Sportwerker unterstützen Regenbogenland

Sie sind wieder on tour: Die Sportwerker bestreiten gerade die nächste Herausforderung, um für den guten Zweck Geld zu sammeln. Ziel sind die Karl Dahm Handwerkertage am 10./11. Mai 2019 in Seebruck. (Foto: Henning Granitza)

Karl Dahm, Sportwerker, Spendenaktion, Handwerkertage
Radeln für den guten Zweck von Köln zum Chiemsee: Andreas Max, Anja Ganser, Frank Roß und Thomas Meßner. (Fotos: Henning Granitza)

Gegen 7:30 Uhr sind die vier Sportwerker Anja Ganser, Thomas Meßner, Frank Roß und Andreas Max am 8. Mai 2019 auf der Domplatte in Köln per Rad gestartet, um die rund 700 Kilometer zum Chiemsee zurückzulegen. Der Wettergott hat vielleicht nicht die ganze Strecke lang ein Einsehen, der Weg lohnt sich für die Vier aber allemal. Für jeden mit dem Rad zurück gelegten Kilometer bekommen die Sportwerker von Karl Dahm einen Euro.

Überlegt haben sich diese Aktion die beiden Prokuristinnen bei Karl Dahm, Caroline Heuckmann-Wiesinger und Felizitas Heuckmann, mit Bezug auf das diesjährige FLIESEN & PLATTEN-FORUM. Dort hatten die Sportwerker mit einem Spendenaufruf für das Regebogenland, ein Kinder- und Jugendhospiz in Düsseldorf, die Herzen der Anwesenden berührt und eine gute vierstellige Summe zusammenbekommen. Davon ebenfalls emotional ergriffen, kamen die beiden Schwestern mit den Sportwerker näher in Kontakt – und auf die neue Spendenaktion.

„Wir wollen an den beiden ersten Tagen rund 300 Kilometer schaffen, damit wir am Freitag, am 10. Mai, am späten Vormittag auf das Gelände bei Karl Dahm fahren“, so Thomas Meßner. Bestritten wird die Strecke als Staffel – einer fährt Rad, die anderen drei fahren quasi im Safety Car hinterher.  

Karl Dahm, Sportwerker, Spendenaktion, Handwerkertage
Caroline Heuckmann-Wiesinger (links) und Felizitas Heuckmann empfangen die Sportwerker sowie zahlreiche Fliesenleger bei den Handwerkertagen in Seebruck.

Bei Karl Dahm können die Vier dann an den beiden Tagen, wie alle anderen Teilnehmer auch, allerlei neue Innovationen und Produkte aus der Welt der Fliesenlegerwerkzeuge entdecken. Der Werkzeughersteller präsentiert viele neue Erfindungen: vom Fliesenleger für Fliesenleger.

Für die Vorführung des „Fliesendoktor-Systems“ und den spannenden Ausscheidungswettbewerb für die WorldSkills 2019 wurden sogar extra neue Räumlichkeiten auf dem Gelände erschlossen.  Die neue Akademie des Handwerks gibt es ebenfalls zu entdecken.

Die Fachvorträge der Mitausstellerfirmen Schönox, ViSoft, Hacom, Schlüter-Systems, Lux Elements und Ströher am Freitag beinhalten topaktuelle Profithemen für Fliesenleger – für das Besuchen der Fachvorträge werden auch wieder Punkte für das Zert-Fliese Programm vergeben. Am Samstag können die Fliesenleger bei den Praxis-Vorführungen der Mitausstellerfirmen selbst Hand anlegen und die Themen von Freitag in der Praxis erleben. Im Fokus: die Großformatverlegung oder Kantenbearbeitung.

Nähere Infos zum Programm finden Sie hier: handwerkertage-karldahm.de/handwerkertage-programm/

Nicht zu vergessen sind die Sonderangebote, die exklusiv am 10. und 11. Mai vor Ort gelten. Die Teilnahme ist an beiden Tagen kostenlos, um vorherige Anmeldung wird gebeten: handwerkertage-karldahm.de/anmeldung/

Das Handwerkertage-Programm finden Sie hier: handwerkertage-karldahm.de/handwerkertage-programm/

www.sportwerker.de

Weitere Infos zur F+P-Sportwerker-Staffel

08.05.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.