zurück

Fliesenleger äußern sich zur Corona-Krise (Teil 2)

Nach der Pressekonferenz von Markus Söder in der vergangenen Woche hat sich Jan Kempf, Geschäftsführer von Fliesen Kempf aus dem bayerischen Markt Erlbach, proaktiv dazu entschlossen, seinen Betrieb vom 23. März 2020 an für zwei Wochen zu schließen – gegenüber F+P nennt er die Gründe. (Foto: Kempf)

Jan Kempf
Jan Kempf, Geschäftsführer von Fliesen Kempf (Foto: Kempf)

„Wir als Betrieb wollen damit ein Zeichen setzen und mit dieser Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus beitragen – zum Schutz unserer Kunden, aber selbstverständlich auch zum Schutz unserer Mitarbeiter. Wir haben alle unsere Kunden angerufen und durchweg positive Reaktionen auf diese Entscheidung erfahren. Auch vonseiten unserer Mitarbeiter gab es keine Diskussionen, sondern alle haben diese Maßnahme begrüßt und unterstützt. Diese zwei Wochen sind jetzt quasi unsere Betriebsferien, die wir sonst im Sommer gemacht hätten.

Wir haben unseren Mitarbeitern angeraten, diese Zeit auch wirklich als Quarantäne zu nutzen, sodass es ab dem 6. April wieder weitergehen kann. Derzeit planen wir – natürlich erst nach erneuter Rücksprache mit unseren Kunden –, die offenen Aufträge weiterzuführen. Ob das wirklich möglich sein wird, entscheidet unser Land, aber es gibt auch ansonsten noch genug zu tun.

Unser Fliesengroßhandel ist derzeit noch täglich zwischen 8 und 10 Uhr geöffnet. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit für Verlegerbetriebe, Ware abzuholen – das ist etwas, das sehr stark genutzt und begrüßt wird, da unsere Abnehmer so weiterhin ihr Material bekommen können.

Sicherlich wird uns diese Situation treffen – insbesondere, wenn es sich doch länger hinzieht –, aber ein guter und anständig geführter Betrieb sollte in der Lage sein, eine solche Phase zumindest für eine gewisse Zeit abzufedern. Wir versuchen positiv zu bleiben und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass es weitergehen wird.“

Fliesenleger äußern sich zur Corona-Krise (Teil 1) und Teil 3 , Teil 4, Teil 5

FIX Newsletter Screenhot 215x231

Know-how für Profis 

Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Im wöchentlichen FIX bleiben Sie über alle Themen rund um die Fliesenbranche auf dem Laufenden. Jetzt abonnieren

27.03.2020