zurück

Bewusste Linienführung

Maxiformate sind heute nicht mehr wegzudenken. Ob nun 120 × 250 Zentimeter, 120 im Quadrat oder 120 × 60 Zentimeter – der geringe Fugenanteil und die damit verbundene homogene Wirkung in der Fläche sind der Beweggrund, sich für diese Materialien zu entscheiden. Bei der Reduktion ist ein sauber durchdachter Fugenschnitt ein Garant für ein Badezimmer mit besonderer Ausstrahlung. (Foto: Andrea Stark)

Bewusste Linienführung
Der Wunsch war das Bad perfekt auszustatten inklusive einer aufgeräumten, klassischen und reduzierten Ausstrahlung. (Foto: Andrea Stark)

Ein Bauherrenpaar möchte das durchaus funktionale und immer noch schöne Badezimmer im Erdgeschoss – dem Schlafzimmer gegenüberliegend – renovieren. Die Dusche ist bereits bodenbündig gestaltet, aber mit quadratischen Fliesen von 90 Zentimetern nicht wirklich großzügig. Gestaltung und Farbgebung erinnern an die Achtzigerjahre und passen somit nicht mehr zu dem wunderschönen Einfamilienhaus im Bergischen Land, in dem in den letzten Jahren fast alle Bereiche dem aktuellen Anspruch der Bauherren angepasst wurden.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

03.03.2020

Bewusste Linienführung

Maxiformate sind heute nicht mehr wegzudenken. Ob nun 120 × 250 Zentimeter, 120 im Quadrat oder 120 × 60 Zentimeter – der geringe Fugenanteil und die damit verbundene homogene Wirkung in der Fläche sind der Beweggrund, sich für diese Materialien zu entscheiden. Bei der Reduktion ist ein sauber durchdachter Fugenschnitt ein Garant für ein Badezimmer mit besonderer Ausstrahlung.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.