zurück

„FLIESEN-Händler des Jahres 2018“, Large: Kundenorientierung zieht

„Wie soll man sich nach einer Preisverleihung schon fühlen? Ausgezeichnet“, wird Kabarettist Dieter Hildebrandt zitiert. Und dem können die diesjährigen „FLIESEN-Händler des Jahres 2018“ sicherlich ebenso schmunzelnd zustimmen. Auf der Bühne des 10. FLIESEN & PLATTEN-FORUMs strahlten die Sieger in der Kategorie Large jedenfalls um die Wette. (Foto: nb)

HDJ Kategorie Large Podium
Die drei erstplatzierten „FLIESEN-Händler des Jahres 2018“ in der Kategorie Large (Foto: nb)

Der erste Platz ging an Andreas Kölle Ausbaustoffe in Ravensburg/Oberzell. Und was zeichnet den Sieger aus? Das Unternehmen hat in fast allen Zwischenergebnissen den ersten Platz belegt: von der ansprechenden Schaufenstergestaltung über unterschiedliche Präsentationsarten und -möbel und die große Fliesenauswahl bis zum „gepflegt, sicher, offen und motiviert auftretenden Berater. Er punktete durch eine ausführliche Bedarfsanalyse, die durch stetes Nachfragen auch aussagekräftig war“, so der Testkäufer. „Ich empfand das Beratungsgespräch als professionell, kompetent, kundenorientiert und engagiert.“

Die SGBD Deutschland GmbH Niederlassung Hannover sicherte sich Rang zwei, die unter anderem mit dem virtuellen Raumstudio mit Beratungslounge punktete. Neben der Technik auf Top-Niveau stimmte aber auch die menschliche Seite in Hannover. Das ist ein Auszug aus der Beurteilung der Mystery Shopper: „Die Beratung war detailliert und umfangreich. Der Verkäufer zeigte verschiedene Fliesenmodelle und Variationen und sprach viele Zusatzprodukte an. Alle meine Fragen hat er verständlich beantwortet.“

Bei der Wahl 2016 hatte Fliesen Ernst & Stieger in Magdeburg den ersten Platz gefeiert, dieses Mal mussten sich die Geschäftsführer Albert Ernst und Andy Schmidt zwar mit dem dritten Rang begnügen, freuten sich dennoch über eine weitere Auszeichnung. Fliesen Ernst & Stieger ist in der Kategorie Produktangebot führend. „Die Raumgestaltung und Warenpräsentation ist ansprechend“, berichtet der Testkäufer. „Der Verkäufer erfragte meinen Bedarf aktiv und detailliert und stellte verschiedene Fliesenmodelle und Variationen vor. Außerdem empfahl er von sich aus einen Handwerker, nahm meine Kontaktdaten auf und erstellte mir ein schriftliches Angebot. Ich fand ihn positiv abschlussorientiert.“

Vor der Auszeichnung der „FLIESEN-Händler des Jahres“ in der Kategorie Large wurden die Gewinner der Kategorie Medium ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie zudem in der F+P-Ausgabe 4/2019.

Alle Infos rund um den „FLIESEN-Händler des Jahres"

Impressionen der Preisverleihung:

18.02.2019