zurück

Fliesen auf hoher See

Es gibt kaum ein technisch anspruchsvolleres Betätigungsfeld als den Schiffbau. Dies gilt in ganz besonderem Maße auch für die Verlegung keramischer Beläge auf einem Schiffskörper. Dort kann nur mit ganz speziellen Verlegeprodukten beziehungsweise -systemen gearbeitet werden, die den besonderen Einsatzbedingungen auf einem Schiff gerecht werden und zugleich über die entsprechenden Zertifizierungen verfügen. (Foto: Mapei)

Schiff, Verlegung
Die Verlegung von Keramik im Schiffbau ist ein technisch anspruchsvolles Betätigungsfeld. (Foto: Mapei)

Die Schiffbauindustrie hat sich in den letzten Jahrzehnten aufgrund des Fortschritts in der Bau- und Konstruktionstechnologie sowie derkontinuierlichen Forschungsarbeiten an Materialien und Werkstoffen erheblich weiterentwickelt, ein innovativer Prozess, der Fracht- und Kreuzfahrtschiffe genauso umfasst wie Sportboote und Hochseeyachten. Zu den technisch besonders anspruchsvollen Arbeiten beim Schiffbau zählt insbesondere auch die Verlegung keramischer Beläge in unterschiedlichsten Bereichen.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen.

31.10.2018

Fliesen auf hoher See

Es gibt kaum ein technisch anspruchsvolleres Betätigungsfeld als den Schiffbau. Dies gilt in ganz besonderem Maße auch für die Verlegung keramischer Beläge auf einem Schiffskörper. Dort kann nur mit ganz speziellen Verlegeprodukten beziehungsweise -systemen gearbeitet werden, die den besonderen Einsatzbedingungen auf einem Schiff gerecht werden und zugleich über die entsprechenden Zertifizierungen oder Prüfungen verfügen.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.