zurück

Feinsteinzeug in Metalloptik

Reinigung/Pflege - Glasiertes Feinsteinzeug in Metalloptik sorgt für einzigartige Metalleffekte. Wegen der Metalloxide oder Abmischungen, mit denen diese Effekte erzielt werden, sind beim Reinigen und Pflegen dieser Beläge allerdings ein paar Besonderheiten zu beachten. Andreas Schmeizl (Foto: La Faenza)

Foto_Faenza_metallisch_glänzt_05_2009.jpg
Ein reichhaltiges Farb und Glanzspiel kennzeichnet Feinsteinzeugbeläge in Metalloptik.
Foto: La Faenza (Serie: "Explorer")

Voll im Trend liegt derzeit Feinsteinzeug in Metalloptik. Dem Interessenten offenbart sich ein ungewöhnliches Material, das die Sinne auf einer ganz besonderen Ebene anspricht: Einzigartige Metalleffekte sorgen für ein reichhaltiges Farb- und Glanzspiel. Abhängig vom Blickwinkel schimmert die Oberfläche in ständig wechselnden Metalltönen und -nuancen. Die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Materialien sind vielfältig und lassen individuelle Arrangements zu. Jeder Hersteller hat seine eigene Technik, um diesen außergewöhnlichen Metallschimmer zu erzeugen. Das Farbspektrum reicht von Graumetallic über Bronzefarben bis hin zu Grün oder Rot schimmernd. Um diese Vielfalt zu erzielen, sind viele unterschiedliche Metalloxide oder Abmischungen notwendig. Bei einem der Fertigungsverfahren werden zum Beispiel Metalloxide in die Glasur eingeschliffen. Anschließend wird diese Fliese nochmals bei mehreren hundert Grad gebrannt, um so die Partikel zu fixieren.

Sie haben noch kein Abonnement? Hier können Sie FLIESEN & PLATTEN abonnieren.  

10.04.2017

Metallisch glänzt das Feinsteinzeug

Glasiertes Feinsteinzeug in Metalloptik sorgt für einzigartige Metalleffekte. Wegen der Metalloxide oder Abmischungen, mit denen diese Effekte erzielt werden, sind beim Reinigen und Pflegen dieser Beläge allerdings ein paar Besonderheiten zu beachten.

Jetzt downloaden!