zurück

Farbe unterm Dach

Für eine Badsanierung gibt es keine Altersbegrenzung. Denn warum sollte man sich nicht auch noch in hohem Alter ein neues Bad gönnen? Wie jung und frisch das wirken kann, zeigt dieses Beispiel. Man glaubt es kaum, aber der Kunde war 82 Jahre alt! (Foto: Birgit Hansen)

Gestaltungswerkstatt, Bad, Mosaik
Eine barrierefreie Ausführung im Duschbereich war konstruktionsbedingt nicht möglich. Neben der Dusche wurden Anschlüsse für eine Waschmaschine vorgerichtet. (Foto: Birgit Hansen)

Das Bad sollte im Obergeschoss des Hauses in einem schmalen Raum mit Dachschräge eingebaut werden. Die Anschlüsse waren bereits vorgerichtet, die Position der einzelnen Elemente stand somit fest. Meine Aufgabe bestand also vor allem in der Material- und Produktauswahl sowie der Detailplanung. Die Ausführung übernahm der Innenausbaubetrieb der Familie in Eigenregie. Und wie bei einem solchen Betrieb naheliegend, handelt es sich um ein Holzhaus. Daher besteht natürlich auch die Wand zwischen Bad und Flur aus Holz. Sie ist zur Badseite hin mit Queraussteifungen versehen. In dieser vorgegebenen Aufteilung findet der Handtuchheizkörper neben der Tür seinen Platz, auch er war bereits vorhanden.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

04.07.2018

Farbe unterm Dach

Für eine Badsanierung gibt es keine Altersbegrenzung. Denn warum sollte man sich nicht auch noch in hohem Alter ein neues Bad gönnen? Wie jung und frisch das wirken kann, zeigt dieses Beispiel. Man glaubt es kaum, aber der Kunde war 82 Jahre alt!

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.