zurück

Dünnschichtig im Bestand

Fußbodenheizungen erzeugen ein wohliges Wohnklima und sind obendrein gegenüber sonstigen Heizsystemen energieeffizienter. Sie eignen sich für die Modernisierung ebenso wie für den Wohnungsneubau und können mit nahezu allen Bodenbelägen kombiniert werden. Keramische Beläge sind dafür aufgrund ihrer guten Wärmeleitfähigkeit besonders geeignet. In der Sanierung kommen in der Regel einfach zu verarbeitende Flächenheizsysteme mit einem Dünnestrich zum Einsatz. Diese können auch von erfahrenen Fliesenlegern eingebaut werden. Worauf es dabei zu achten gilt, erfahren Sie hier. (Foto: Saint-Gobain Weber)

Fußbodenheizung, Untergrundvorbereitung
Bei dünnschichtigen Heizsystemen werden die selbstklebenden Trägerelemente für die Heizrohre auf den Untergrund aufgebracht. Anschließend werden die Heizrohre eingeklickt. (Foto: Saint-Gobain Weber)


Im Neubau ist die Fußbodenheizung in der Regel bereits eingebaut, wenn der Fliesenleger seine Arbeit aufnimmt. In diesem Fall unterscheidet sich das Verlegen der keramischen Beläge wenig von seinem üblichen Handwerk. Allerdings sollten sich Fachhandwerker zuvor von der mit dem Einbau der Fußbodenheizung beauftragten Firma ein Aufheizprotokoll nach VOB DIN 18365 Bodenbelagsarbeiten übergeben lassen. Zudem sollte man die Dehnungsfugen im Estrich berücksichtigen. Sie kompensieren das temperaturbedingte Ausdehnen und Zusammenziehen der Materialien und müssen für den Fliesenbelag entsprechend übernommen werden.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

31.05.2019

Dünnschichtig im Bestand

Fußbodenheizungen erzeugen ein wohliges Wohnklima und sind obendrein gegenüber sonstigen Heizsystemen energieeffizienter. Sie eignen sich für die Modernisierung ebenso wie für den Wohnungsneubau und können mit nahezu allen Bodenbelägen kombiniert werden. Keramische Beläge sind dafür aufgrund ihrer guten Wärmeleitfähigkeit besonders geeignet. In der Sanierung kommen in der Regel einfach zu verarbeitende Flächenheizsysteme mit einem Dünnestrich zum Einsatz. Diese können auch von erfahrenen Fliesenlegern eingebaut werden. Worauf es dabei zu achten gilt, erfahren Sie hier.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.