zurück

Fachwissen im Schatten der Frauenkirche

Mitte September fand das 26. Dresdner Herbstseminar „Estrich, Fliesen und Naturstein“ unter der Leitung des Sachverständigen Jens Schade statt. Neben bewährten Themen wie Schadensfällen und Urteilen zu aktuellen Baurechtsfällen gab es auch Aktuelles wie den Versicherungsschutz für Cyber-Risiken. (Foto: msd)

Frauenkirche in Dresden
In unmittelbarer Nähe zur Frauenkirche wurde das 26. Dresdner Herbstseminar veranstaltet. (Foto: msd)

Veranstaltungsort war wie bereits im vergangenen Jahr das Innside by Melia Hotel in unmittelbarer Nähe zur Frauenkirche. Dort konnte der Sachverständige Dipl.-Ing. Jens Schade, Illmenau, 67 Teilnehmer begrüßen, die sich mit Interesse zehn Fachvorträge zu den unterschiedlichsten Themen anhörten. Dabei ging es zum Beispiel um das Bauklima und dessen Auswirkungen auf die Verlegereife eines Estrichs, die Bewertung von Entkopplungssystemen, Höhenversätze bei Keramik- und Natursteinbelägen, diverse Schadensfälle sowie aktuelle Urteile zum Baurecht.

Wissenswertes zum Thema Betriebshaftpflicht und Versicherungsschutz für Cyber-Risiken vermittelte beispielsweise Daniel Mauss vom Haftpflichtverband der Deutschen Industrie HDI. „In der Police muss stehen, was genau Ihr Tätigkeitsfeld umfasst“, gab Mauss den Seminarteilnehmern in Sachen Betriebshaftpflicht mit auf den Weg. Andernfalls könne es vorkommen, dass ein vom Fliesenleger verursachter Schaden durch seine Haftpflicht nicht abgedeckt sei, etwa beim Einbau von Fenstern.

Herbstseminar_Dresden_2019_Publikum
67 Teilnehmer verfolgten interessiert die Vorträge. (Foto: msd)

Auf einen derzeit noch nicht sehr beachteten Aspekt wies der Referent mit Blick auf Cyberschäden hin: Wenn der Handwerksunternehmer zum Beispiel ein mit einem Virus infiziertes Angebot an seinen Kunden schicke, sei der beim Kunden entstehende Schaden nur in aktuelleren Verträgen abgedeckt. Deshalb riet Mauss den Anwesenden, ihre Haftpflichtversicherungen dringend auf entsprechende Vereinbarungen zu prüfen.

Weitere Informationen zu den im Herbstseminar behandelten Themen finden Sie in der Printausgabe F+P 11/2019, die Ende Oktober erscheint.

www.herbstseminar-dresden.com

18.09.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.