zurück

Drei neue IGA-Fliesenserien bei Hagebau

Bei den IGA-Händlern der Hagebau sind ab sofort drei neue Fliesenserien im Sortiment: „IGA Marble Style“ kommt im Marmorlook, „IGA Legno“ im Holzdesign und „IGA New Stone“ verbindet Beton mit Naturstein. (Fotos: Hagebau)

Die Serie „IGA MarbleStyle“, hier in den Farben Weiß poliert und Schwarz poliert, verbindet Marmoroptik mit Feinsteinzeug. (Fotos: Hagebau)

Die Serie „IGA MarbleStyle“ kombiniert Marmoroptik mit den Vorzügen modernen Feinsteinzeugs. Die Feinsteinzeugfliesen sind mit der matten, sanft wirkenden Oberfläche „Smooth“ oder als glänzend polierte Version erhältlich. In einem Raum kombiniert, entsteht ein optisch reizvolles Spiel mit Oberflächenkontrasten. „IGA Marble Style“ gibt es in Weiß, Schwarz und Grau mit naturnahen Aderungen. Die Formate 60 x 120 Zentimeter, 120 x 120 Zentimeter und das Großformat 120 x 240 Zentimeter vermitteln die Großzügigkeit, für die Marmoroberflächen seit Jahrhunderten stehen.

 „IGA Legno“ von Hagebau (Foto: Hagebau)
Die Serie „IGA Legno“, hier in der Farbe Kastanie, bietet optisch und haptisch ein Holzdesign für Feinsteinzeugfliesen.

„IGA Legno“ im Holzdesign hat matt glänzende Oberflächen mit leichtem Relief – so wie natürliches Holz. Wie das Vorbild aus der Natur gibt es die Fliesen in verschiedenen Farben: Eiche natur mit einer hellen Maserung, Traubeneiche mit dezenter, dunklerer Used-Optik, Kastanie in edel wirkendem Kastanienbraun und Eiche dunkel. Das schlanke Format 30 x 120 Zentimeter ist rektifiziert. Mit dem frostsicheren Material können sowohl Innen- als auch überdachte Außenbereiche mit Fliesenparketts gestaltet werden. Die Fliesen sind mit der Trittsicherheitsklasse R10 ausgestattet.

„IGA NewStone“ von Hagebau (Foto: Hagebau)
Das Wand- und Bodenkonzept der Serie „IGA NewStone“, hier in den Dekoren „Clementine“ (Tresen) und „Carpet“ (Boden) in der Farbe Grey, vereint Vintage-Charakter mit Beton- und Natursteindesign.

Bei „IGA New Stone“ dreht sich alles um den kreativen Mix von Beton und Naturstein. Inspiriert von der südfranzösischen Stadt Montpellier mit ihrem epochalen Charme und moderner Architektur, verbindet „IGA New Stone“ Vintage und Moderne. Das durchgefärbte Feinsteinzeug ist in den vier Farben White, Grey, Ecru und Anthracite und den Formaten 30 x 60 Zentimeter, 60 x 60 Zentimeter und 60 x 120 Zentimeter erhältlich. Dazu gibt es Dekore in zwei Varianten: „Carpet“ im Großformat 60 x 120 Zentimeter in einer Used-Optik sowie „ Cementine“ in 30 x 60 Zentimeter mit der Anmutung historischer Fliesen. Die Oberflächen sind hochtrittsicher nach R10B, im Format 30 x 60 Zentimeter auch zusätzlich nach R11C. Zur einheitlichen Gestaltung können die Mosaike, Sockelfliesen und Rillenfliesen für Treppen der Serie eingesetzt werden.

www.iga-fliesen.de

20.02.2021

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.