zurück

„Deutsche Fliese“ baut Imagearbeit auf Social Media aus

Die Qualität und Vielfalt deutscher Fliesen kann man jetzt auch auf Instagram und Youtube finden: Die Initiative „Deutsche Fliese“ des Bundesverbands Keramische Fliesen e. V. hat ihre Imagearbeit für Fliesen aus Deutschland neben Facebook auf diese Kanäle ausgeweitet. (Screenshot: Instagram-Seite von „Deutsche Fliese“)

Der Instagram-Kanal der Initiative „Deutsche Fliese“ ist Teil der erweiterten Social-Media-Aktivitäten. (Screenshot: Instagram-Kanal von „Deutsche Fliese)

„Wir laden alle herzlich ein, mit uns eine engagierte und reichweitenstarke Fliesen-Community im Netz zu bilden. Denn auch in den sozialen Medien wird es immer schwieriger, Aufmerksamkeit und Reichweite zu generieren. Insofern freuen wir uns, dass unsere Facebook- und Instagram-Gemeinde täglich wächst und sehr aktiv ist. Unser Ziel ist, mit Unterstützung möglichst vieler Fliesen-Begeisterter keramischen Wand- und Bodenbelägen zu der hohen Aufmerksamkeit zu verhelfen, die sie verdienen“, kommentiert Jens Fellhauer, Geschäftsführer des Bundesverbands, die Social-Media-Aktivitäten der „Deutschen Fliese“.

Die Social-Media-Kanäle ergänzen die bestehende Kampagne „pro Fliese“, die seit zehn Jahren Endkunden über Wissenswertes rund um die Fliese informiert. Die Kampagne erreiche kontinuierlich Bauherren und Sanierer im Entscheidungsstadium, also bevor die Wahl für ein anderes Belagsmaterial gefallen sei, so Jens Fellhauer. In den sozialen Medien könnten nun neue Zielgruppen mit maßgeschneiderten Informationen angesprochen und der Multiplikationseffekt genutzt werden.

Instagram- und Youtubekanal sind leicht erreichbar über www.deutschefliese.de .

13.04.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.