zurück

Deutsche Bauchemie: Jahresbericht und neue Webseite

Die Deutsche Bauchemie hat ihren Jahresbericht 2019/2020 auf ihrer neuen Webseite veröffentlicht. Der Industrieverband hat seinen Internetauftritt komplett überarbeitet. (Screenshot: https://deutsche-bauchemie.de/)

(Screenshot: https://deutsche-bauchemie.de/)
Die Webseite der Deutschen Bauchemie ist komplett überarbeitet worden. (Screenshot: https://deutsche-bauchemie.de/)

Obwohl die Jahrestagung der Deutschen Bauchemie auf den 30.9.2020 verlegt worden ist, sollte der geplante Escheinungstermin für den Jahresbericht beibehalten werden: „Es gibt bei unseren Mitgliedsunternehmen und im Branchenumfeld ein ausgeprägtes Informationsbedürfnis über die Aktivitäten der Deutschen Bauchemie in den letzten 12 Monaten“, erläutert Hauptgeschäftsführer Norbert Schröter.

Roter Faden: Digitalisierung

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über das Branchengeschehen in der deutschen und europäischen Bauchemie sowie über die Arbeit der Verbandsgremien in Frankfurt, Berlin und Brüssel. Die sieben Fachausschüsse zeigen darin ihre Themen, die technischen und regulativen Herausforderungen für die Branche und entsprechende Lösungswege, an denen der Verband mitarbeitet. Außerdem fasst der Jahresbericht die im Vorstand behandelten Schwerpunkte und Entscheidungen zusammen und berichtet über die öffentlichen Veranstaltungen, Konferenzen und internen Seminare für die Mitgliedsunternehmen. Ein roter Faden ist dabei die Digitalisierung. Die Deutsche Bauchemie engagiert sich unter anderem bei der Fachmesse digitalBAU und beim Aufbau branchenbezogener BIM-Aktivitäten mit neu aufgestelltem Gremium und einem ersten Symposium.

Der Jahresbericht kann auf der Webseite der Deutschen Bauchemie heruntergeladen werden.

Neuer Auftritt für den Verband

Diese und die verknüpften Informationsportale www.muster-epd.deutsche-bauchemie.de und  www.ce-marking.deutsche-bauchemie.de wurden komplett überarbeitet – optisch, funktionell und strukturell. Im Fokus standen dabei unter anderem die Optimierung der Menüführung, das Nutzererlebnis und das responsive Design.

www.deutsche-bauchemie.de

04.08.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.