zurück

Desinfektionsmittel von Akemi

Hand- und Flächendesinfektion wird dieser Tage in jedem Betrieb reichlich gebraucht. Akemi hat gleich vier verschiedene Produkte im Angebot. (Foto: Akemi)

Neben anwendungsfertigen Produkten hat Akemi auch ein Konzentrat für große Flächen im Programm, das noch mit Wasser angemischt wird. (Foto: Akemi)

Der „2 in 1 Desinfektor“ eignet sich für Hände und Kleinflächen wie Tür- und Fenstergriffe, Ablagen, Badewannen, Toilettensitze und so weiter. Das anwendungsfertige Produkt auf Basis von hochwertigem Alkohol wirkt gegen Viren, Bakterien und Hefen. Es ist ausschließlich für den professionellen Gebrauch und Verkauf (Krankenhäuser, Arztpraxen, Unternehmen und deren Mitarbeiter) bestimmt. Es hat die Zulassung „Allgemeinverfügung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, D-44061 Dortmund, vom 20.03.2020“. Das Produkt ist erhältlich in der 200-Milliliter-Aerosol-Spraydose.

Dasselbe Wirkspektrum hat der „Hand-Desinfektor“ auf Basis von Isopropylalkohol, den es in einer 500-Milliliter-Sprayflasche gibt.

Der „Kleinflächen-Desinfektor“ ist alkohol- und aldehydfrei und wirkt ebenfalls gegen Viren, Bakterien und Hefen. (Zulassungs-Nr.: N-89367, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, D-44061 Dortmund, vom 20.03.2020)

Für Flächen aus Stein, Keramik, Holz, Laminat, Kunststoff und Edelstahl ist der „Großflächendesinfektor" gedacht. Das Konzentrat wird mit Wasser angemischt (ein Teil Produkt, neun Teile sauberes Wasser). So entsteht ein alkohol- und aldehydfreies Desinfektionsmittel. Das Produkt ist im Fünf-Liter-Kanister erhältlich. (Zulassungs-Nr.: N-90017, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, D-44061 Dortmund, vom 20.03.2020)

www.akemi.de

03.06.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.