zurück

Dconex: Hier trifft sich das Netzwerk Schadstoffmanagement

Der Dconex-Fachkongress beleuchtet am 30. und 31. Januar 2019 in der Messe Essen den Umgang mit Schadstoffen im Baubestand von verschiedenen Seiten und spricht eine breite Zielgruppe an – von Fachleuten aus dem Schadstoffbereich, Sanierungs- und Abbruchunternehmen, Sachverständigen bis hin zu Handwerkern, Architekten, Verwaltern und Bauträgern, aber auch Vertretern von Behörden. (Foto: Dconex)

DCONex
Der Dconex-Fachkongress mit begleitender Fachausstellung ist die nationale Plattform für das Schadstoff-Netzwerk und damit Treffpunkt der Branche. (Foto: Dconex)

Die fachlichen Partner der Dconex sind der Gesamtverband Schadstoffsanierung (GVSS) und die Rudolf Müller Mediengruppe. „Gemeinsam mit dem GVSS arbeiten wir an einem praxisnahen Programm, das nicht zuletzt aus Sicht des Arbeits- und Nutzerschutzes zunehmend drängende Thema der Schadstoffe im Gebäudebestand einer breiteren Fachöffentlichkeit nahebringt“, so Markus Langenbach, Leitung Programm Geschäftsfeld Bau- und Ausbau der Rudolf Müller Mediengruppe.

www.dconex.de

04.09.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.