zurück

Das 7-Fugen-Bad

Die Kunst der Reduktion ist im Einrichtungsbereich – gerade im Badezimmer – eine aktuelle und recht beliebte Vorgehensweise. Die Sanitärprodukte haben häufig keine unnötigen Ecken und Kanten mehr, die früher recht beliebten Bordüren sind fast vom Markt verschwunden und die Fliesenstücke werden immer größer. Dieses Spiel kann man in unterschiedlichen „Profiklassen“ spielen. Perfekt ist es aber erst, wenn bei der maximalen Reduktion weder der Komfort noch das Wohlgefühl vernachlässigt werden.

Gestaltung, Bad, Fliesen, Großformat, Fuge
Ein leichter Rotton verändert die Aussage im Raum – in diesem Fall das Bad mit sieben Fugen. (Foto: Andrea Stark)

Ein Bad im Erdgeschoss eines Bungalows stand vor der Grundsanierung. Die knapp acht Quadratmeter sollen sich Dusche, WC und Waschtisch teilen. Der Wunsch beim Erscheinungsbild: recht großzügig, reduziert und frei wirken. Da sich die Bauherren in der zweiten Lebenshälfte befinden, erschien eine vorausschauende Planung sinnvoll.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen.

02.10.2017

Das 7-Fugen-Bad

Die Kunst der Reduktion ist im Einrichtungsbereich – gerade im Badezimmer – eine aktuelle und recht beliebte Vorgehensweise. Die Sanitärprodukte haben häufig keine unnötigen Ecken und Kanten mehr, die früher recht beliebten Bordüren sind fast vom Markt verschwunden und die Fliesenstücke werden immer größer. Dieses Spiel kann man in unterschiedlichen „Profiklassen“ spielen. Perfekt ist es aber erst, wenn bei der maximalen Reduktion weder der Komfort noch das Wohlgefühl vernachlässigt werden.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    Hinweise zum Datenschutz:
    Beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.