zurück

Dallmer erweitert Schulungen mit digitalen Sessions

Im Dezember 2020 startet Dallmer mit digitalen Sessions in seinem Schulungsprogramm. Es wird zwei Formate der Sessions geben: Online live und Video. Zusätzlich bietet Dallmer persönliche Schulungen vor Ort an. Die erste Online-Session findet am 3. Dezember zum Fachthema Verbundabdichtung statt. (Foto: Dallmer)

Sebastian Kellermann, Produktmanager und Abteilungsleiter Technik/Support bei Dallmer (Foto: Dallmer)
Mit den neuen Schulungen will Sebastian Kellermann, Produktmanager und Abteilungsleiter Technik/Support bei Dallmer, Know-how weitergeben und die Fragen der Kunden kennenlernen. (Foto: Dallmer)

In der Online-Session zur Verbundabdichtung wird Seminarleiter Benjamin Groß in circa 60 Minuten alles Wissenswerte inklusive wichtiger Normen vorstellen. Die Teilnehmer können über den Chat Fragen stellen.

Ab Mitte Dezember gibt es dann Video-Sessions zum Produktprogramm „DallDrain“. Das neue Bodenablaufsystem von Dallmer wird vom Ablaufgehäuse bis zur Aufsatzauswahl detailliert vorgestellt. Um einen Überblick über das gesamte „DallDrain“-Sortiment zu erhalten, wird es jeden Donnerstag eine weitere etwa zehnminütige Videosequenz geben. Für die Online-Formate kann man sich einfach unter www.dallmer.de/sessions anmelden.

Seminarreihe vor Ort

Als weiteres Format bietet Dallmer persönliche Schulungen vor Ort an. Mit an Bord sind dabei unterschiedliche Kooperationspartnern, wie beispielsweise die Partnerunternehmen Keuco und Rehau bei der Seminarreihe „Damit es richtig abläuft: Badsanierung“. Die Seminarreihe wird voraussichtlich im März 2021 stattfinden. Alle sechs Termine sowie die Anmeldemöglichkeiten sind ab 2021 auf der Dallmer Website zu finden.

Dallmer will sein Schulungsangebot kontinuierlich ausbauen. Geplant sind Seminare für Installateure, Fliesenleger, Planer und Architekten zu unterschiedlichen Themen – persönlich und digital.

„Mit den Sessions möchten wir unser Schulungsprogramm erweitern und unser Wissen weitergeben. Es ist außerdem wichtig, zuzuhören und Frageestellungen unserer Kunden und Verarbeiter ernst zu nehmen. Uns liegt außerdem am Herzen, zu übermitteln, was die Idee hinter unseren Produkten ist, und bei aktuellen Themen zu Normen und Anwendungen zu unterstützen. Natürlich steht der Dallmer-Support auch außerhalb der Sessions für alle Anfragen rund um die Entwässerungstechnik bereit“, sagt Sebastian Kellermann, Produktmanager und Abteilungsleiter Technik/Support bei Dallmer.

www.dallmer.de

19.11.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.