zurück

CWS-boco verlängert Kooperation mit WorldSkills Germany

CWS-boco fördert weiterhin Nachwuchstalente: Das Unternehmen setzt seine Kooperation zur Jugendförderung mit den WorldSkills Germany 2019 fort. Das Unternehmen unterstützt das Team Germany bei den Weltmeisterschaften der Berufe 2019 in Kazan erneut als Hauptsponsor und stattet die Teilnehmer mit Berufskleidung aus. (Foto: CWS-boco)

Hubert Romer (links), Geschäftsführer von WorldSkills Germany, und Detlef Kröpelin, Chief Divisional Officer Textile Care bei CWS-boco.
Hubert Romer (links), Geschäftsführer von WorldSkills Germany, und Detlef Kröpelin, Chief Divisional Officer Textile Care bei CWS-boco. (Foto: CWS-boco)

Mit der Kooperation wollen die Partner junge Fachkräfte in ihren Berufsdisziplinen fördern. Außerdem sollen Jugendliche mit Veranstaltungen und Aktionen für die berufliche Bildung begeistert und die Attraktivität von Ausbildungsberufen bekannter gemacht werden.

So wechseln im aktuellen Gemeinschaftsprojekt, dem Webfilm „Job getauscht“ , zwei ehemalige WorldSkills-Teilnehmer für einen Tag in den Beruf des anderen und stoßen dort an ihre Grenzen. „Die Kooperation mit WorldSkills Germany ermöglicht uns einen engen Kontakt und Austausch mit jungen Talenten. Es ist uns ein Anliegen, Fachkräfte zu fördern und sie zu motivieren, im Wettbewerb ihr Bestes zu geben“, erklärt Detlef Kröpelin, Chief Divisional Officer Textile Care bei CWS-boco.

www.cws-boco.de

11.03.2019

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.