zurück

CVC übernimmt Stark Group

Das Baustofffachhandelunternehmen Stark Group, zu dem auch Stark Deutschland gehört, geht zu 100 Prozent an den Fonds „Fund VII“ der Private-Equity- und Investmentberatungsgesellschaft CVC Capital Partners. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2021 abgeschlossen werden. (Foto: Stark Group)

Søren P. Olesen, CEO der Stark Group
CEO Søren P. Olesen sieht die Stark Group in einer „aktiven Rolle bei der künftigen Marktkonsolidierung“. (Foto: Stark Group)

Derzeit, seit April 2018, befindet sich die Stark Group im Besitz von Lone Star Funds. „Wir freuen uns, mit CVC zusammenzuarbeiten, um die Reise fortzusetzen, die wir gemeinsam mit Lone Star begonnen haben. Wir haben diese Zusammenarbeit sehr geschätzt. Sie hat uns in den letzten Jahren zu einem starken Wachstum verholfen“, so Søren P. Olesen, CEO der Stark Group. Die Stark Group konnte ihre Marktposition in den letzten Jahren durch erfolgreiche Akquisitionen und organisches Wachstum schnell ausbauen, heißt es aus dem Unternehmen. Das B2B-Handelsunternehmen für Baustoffe in den nordischen Ländern und in Deutschland mit Hauptsitz in Dänemark arbeitet mit 10.000 Lieferanten zusammen und beliefert rund 235.000 Kunden von rund 400 Standorten in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Deutschland aus.

Weitere Expansion geplant

„Wir sehen weiterhin viele Möglichkeiten für die Entwicklung und Expansion der Stark Group, sowohl für weiteres organisches Wachstum als auch durch wertsteigernde Ergänzungsakquisitionen in den attraktiven Märkten, in denen wir tätig sind. Wir kennen CVC sehr gut aus der Vergangenheit und freuen uns darauf, von ihrer Branchenexpertise, ihrer strategischen Kompetenz und ihrer Entschlossenheit, eine aktive Rolle bei der künftigen Marktkonsolidierung zu spielen, zu profitieren. Ich könnte mir keinen besseren Eigentümer vorstellen, um die Stark Group in Zukunft zu unterstützen", so Olesen.

Die Stark Deutschland GmbH mit  Marken wie Raab Karcher, Keramundo und Fliesen Discount gehört seit Oktober 2019 zur Stark Group. „Wir freuen uns über den neuen, mit dem Markt sehr vertrauten Eigner der Stark Group. Das wird uns unterstützen, unter unserem Motto ‚Wir sind Zukunftsbauer‘ und mit unserem klaren strategischen Plan mit den Schwerpunkten ‚Starker Partner für Kunden‘, ‚Logistik‘ und einer hohen Priorisierung der Themen Logistik, Digitalisierung und Service sowie Nachhaltigkeit unsere Marktführerschaft in deutschen Baustoff-Fachhandel weiter auszubauen“, unterstreicht Michael Knüppel, CEO der Stark Deutschland GmbH.

Nach Abschluss der Transaktion wird Søren Vestergaard-Poulsen, Managing Partner bei CVC, dem Aufsichtsrat der Stark Group als Vorsitzender beitreten. Christoffer Sjøqvist, Senior Managing Director bei CVC, wird ebenfalls zum Aufsichtsrat gehören.

https://starkgroup.dk

12.01.2021

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.