zurück

Corinna Mensing neue Geschäftsführerin des FFN

Seit November 2020 ist die Diplom-Ingenieurin (Architektin) Corinna Mensing neue Geschäftsführerin des Fachverbands Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband Deutsches Baugewerbe. (Foto: Privat)

Corinna Mensing, Geschäftsführerin des FFN (Foto: Privat)
Corinna Mensing will den Beruf Fliesenleger sichtbarer machen. (Foto: Privat)

Corinna Mensing ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Funktionen als Architektin und Bauexpertin tätig. Nach einer Ausbildung zur Bauzeichnerin und ihrem Studium hat sie mehrere Jahre als Projektleiterin in Großbritannien gearbeitet. Anschließend war Mensing einige Jahre für die Ed. Züblin AG in Stuttgart und deutschlandweit tätig.

„Der Fachverband Fliesen und Naturstein ist eine feste Größe in der baugewerblichen Organisation. Seine Stimme wird im politischen Berlin gehört, wie zuletzt mit der Wiedereinführung der Meisterpflicht für das Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk deutlich wurde“, so Mensing. „Fliesenlegerinnen und Fliesenleger bringen nicht nur technisches Können auf höchstem Niveau, sondern auch kreative Gestaltungsideen in ihren Beruf ein. Ich freue mich, gemeinsam mit vielen Unternehmerinnen und Unternehmern im ganzen Bundesgebiet die verbandliche Arbeit des Handwerks vorantreiben und so das Profil des Berufsfelds noch stärker in die öffentliche Wahrnehmung rücken zu können.“

www.fachverband-fliesen.de

24.11.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.