zurück

Branchentreffen der Fließestrich-Profis

Tradition und Innovation hat das Kloster Haydau in Morschen in den 800 Jahren seiner Geschichte reichlich erlebt. Am 23. Oktober 2018 wird der historische Ort nun Schauplatz der fünften Auflage des Fließestrichforums – dem anerkannten Experten-Treffpunkt für diesen Bereich der Fußbodentechnik. (Foto: VDPM)

Fließestrich, Forum, Bundesverband, Estrich
„Ausgebucht“ war das Fließestrichforum 2017, auch für dieses Jahr erwarten die Veranstalter wieder reichlich Resonanz aus der Fachwelt. (Foto: VDPM)

Veranstaltet wird das Fließestrichforum vom Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM), dem Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF) und dem Bundesverband Estrich und Belag (BEB). Das Fachpublikum aus Vertretern des Handwerks, der Industrie, aus Sachverständigenkreisen, Planungs- und Ingenieurbüros erwartet nach dem Get together am Vorabend wieder ein Querschnitt der aktuell wichtigsten Fließestrich-Themen und die Möglichkeit zum intensiven Fachdialog.

Vorträge und Diskussionen thematisieren unter anderem die Wirkungsweise von Zusatzmitteln in zementär gebundenen Leichtmörteln, den Einsatz von Fließestrich in Feuchträumen und die Konsequenzen der neuen DIN 18533 für die Abdichtung der Bodenplatte. Aktuelle Praxiserfahrungen im Vergleich von CM- und KRL-Messung sowie das Thema „Innere Trocknung“ stehen ebenfalls auf der Tagesordnung. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge zum neuen Bauvertragsrecht und zum richtigen Gesundheitsmanagement im Unternehmen.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular zum Download stehen unter www.vdpm.info oder www.ibf-troisdorf.de zur Verfügung.

www.vdpm.info

04.08.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.