zurück

Bester Estrich 2020 gesucht

Der Bundesverband Estrich und Belag vergibt den „Deutschen Estrichpreis 2020“. Ausgezeichnet werden besondere Leistungen bei den Kriterien Problemstellung und innovativer Lösungsansatz, Präsentation gegenüber dem Auftraggeber und Umsetzung des Projekts. (Fotos: Wiegrink Floor Object & Design GmbH)

Das kulturhistoriusche Zentrum in Vreden (Fotos: Wiegrink Floor Object & Design GmbH)
Der Deutsche Estrichpreis 2019 ging an die Firma Wiegrink Floor Object & Design GmbH. Ausgezeichnet wurde die geschliffene Industriefußbodenoptik im Terrazzoschliff auf einer komplexen Konstruktion für das kulturhistorische Zentrum in Vreden. (Foto: Wiegrink Floor Object & Design GmbH)

Mit dem Preis gibt der BEB dem Gewerk Estrich und den Herstellern „eines der höchstbelasteten Bauteile im Bauwerk eine regelmäßige Würdigung in der Öffentlichkeit und damit die Möglichkeit, eine höhere Wertschöpfung zu erreichen“. Bewerben können sich alle Estrichleger, die einen in Deutschland registrierten Estrichbetrieb führen.

Das beste Projekt wird mit 1.500 Euro zur Ausrichtung einer Betriebsfeier belohnt. Außerdem wird ein Objektbericht in einer Fachzeitschrift veröffentlicht, die Preisverleihung in der Presse bekanntgegeben und der Ausgezeichnete darf das Logo „Deutscher Estrichpreis 2020“ in der Firmenkommunikation nutzen. Der Preis wird gestiftet von der WeGo Systembaustoffe GmbH.

Die Preisverleihung findet am 29. Juni 2020 auf der 12. Internationalen Fachmesse für den Fußbodenbau in Feuchtwangen statt.

Informationen zur Bewerbung finden sich auf der Webseite des BEB.

www.beb-online.de

16.01.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.