zurück

Azubis von V&B gewinnen Energie-Scouts-Wettbewerb

Ihr Stromsparkonzept hat gewonnen: Die Auszubildenden der V&B Fliesen GmbH in Merzig Dominik Weyand und Johannes Adams sind im saarländischen Landeswettbewerb der Energie-Scouts-Kampagne mit der Goldmedaille ausgezeichnet worden. (Foto: V&B)

Johannes Adams (links) und Dominik Weyand, Auszubildende bei V&B Fliesen (Foto: V&B)
Johannes Adams (links) und Dominik Weyand freuen sich über die Auszeichnung. (Foto: V&B)

Mit ihrer Projektarbeit zum Thema „Lastmanagement“  haben Dominik Weyand und Johannes Adams ein Konzept entwickelt, um durch Peak Shaving Stromspitzen im Unternehmen zu vermeiden und dadurch Energie und Kosten zu sparen. Das überzeugte die Jury des bundesweiten Wettbewerbs, der 2014 vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Mittelstandsinitiative „Energiewende und Klimaschutz“ speziell für Ausbildungsbetriebe ins Leben gerufen wurde.

Unterstützt wurden die Auszubildenden von Kevin Düster, Leiter Elektrotechnik, und dem Energiemanagementbeauftragten Tobias Becking. „Wir freuen uns sehr über die herausragende Leistung unserer Auszubildenden“, sagt Tobias Becking stolz. „Die beiden Goldjungs haben sich regelrecht in das Thema hineingekniet und intensiv daran gearbeitet, die Energieeffizienz unseres Unternehmens weiter zu verbessern. Wie schön, dass ihre tolle Arbeit jetzt mit dem ersten Platz belohnt wurde!“ Neben dem Preisgeld bekommt das Gewinnerteam nun die Chance, mit seinem Projekt Ende Oktober auf Bundesebene in Berlin zu punkten.

Ein Energie-Scout zu werden, erfordert eine Menge Engagement: Bereits im Sommer 2019 gab es für die teilnehmenden Auszubildenden zwei ganztägige Workshops, in denen es unter anderem darum ging, Energieeinsparpotenziale in den Betrieben zu erkennen und entsprechende Projekte aufzubauen. Anschließend entwickelten sie Ideen zur Verbesserung der Energieeffizienz in ihren Betrieben und arbeiteten Konzepte und Präsentationen aus.

www.villeroy-boch.com

12.11.2020

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.