zurück

„An einer Vision arbeiten, nicht nur angestellt sein“

Sein Credo? Auffallen. Seine Devise? Guerilla Marketing, super Stimmung. Sein Ziel? Expandieren. Von wem die Rede ist? Maik Zinter, Geschäftsführer von Green Gorilla Fliesen & Baddesign in Petershagen. Eins seiner Ziele ist ziemlich hoch gesteckt. Aber lesen Sie selbst. (Foto: nb)

Fliesenleger, Fliesenlegerbetrieb
Maik Zinter hat große Pläne mit seiner Firma Green Gorilla. (Foto: nb)

Lässig sitzt Maik Zinter an seinem Schreibtisch im Büro, trägt ein T-Shirt mit einem von diversen „Green Gorilla Designs“ und plaudert selbstbewusst über sein Geschäft. Im Oktober 2017 hat der gelernte Fliesenleger angefangen, seinen bis dato Ein-Mann-Betrieb zu vergrößern. Mittlerweile beschäftigt Zinter zwei Meister, vier Gesellen und zwei Auszubildende.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen.

05.12.2018

„An einer Vision arbeiten, nicht nur angestellt sein“

Sein Credo? Auffallen. Seine Devise? Guerilla Marketing, super Stimmung. Sein Ziel? Expandieren. Von wem die Rede ist? Maik Zinter, Geschäftsführer von Green Gorilla Fliesen & Baddesign in Petershagen. Eins seiner Ziele ist ziemlich hoch gesteckt. Aber lesen Sie selbst.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.