zurück

Fachgruppe Fliesen/Naturstein tagte auf dem Eurobaustoff Forum

Das Eurobaustoff Forum hat sich seit einigen Jahren bei den 22 Mitgliedern der Fachgruppe Fliesen/Naturstein etabliert. Alle zwei Jahre präsentieren sich in Köln zahlreiche namhafte, internationale Fliesenhersteller mit ihren Sortimenten.

Fliese, Naturstein, Fachgruppe, Eurobaustoff
Die neuen Sprecher der Fachgruppe Fliesen/Naturstein (v.l.): Christoph Dieker und Sven Neumann (Foto: Eurobaustoff)

Und so hat es sich auch zur Regel werden lassen, dass die Fachgruppe Fliesen/Naturstein sowohl eine ihrer turnusmäßigen Tagungen als auch die Produktausschuss-Sitzung nach Köln verlegte. „Unsere gelisteten Fliesenlieferanten kommen mit großem Engagement und finanziellem Einsatz auf unser Forum“, erläuterte Klaus Kühn, Eurobaustoff Bereichsleiter Fliesen/Naturstein. „Dies ist sicherlich auch als ein Dankeschön an unsere Spezialisten in Sachen Fliesen zu verstehen, die an ihren über 210 Standorten eine hervorragende Arbeit leisten – sowohl im Vertrieb als auch im Marketing, in der Beratung und in ihren modernen Ausstellungen.“ Dies drücke sich dann in dem Jahr für Jahr steigenden Einkaufvolumen aus, das über die Kooperationszentrale abgerechnet wird.

Ein wichtiger Baustein dieses Erfolges ist sicherlich die Arbeit des Produktausschusses, der Ende Oktober in Köln seine Chance nutzte, auf dem Forum Vorschläge für das Sortiment 2018 näher zu begutachten und zu verabschieden. Die Lieferanten ihrerseits stellten neben diesen Sortimenten weitere Neuheiten aus ihrem Portfolio vor, zum Beispiel von der diesjährigen Cersaie.

Personalien im Fokus

Nach Ende des Forums traf sich die gesamte Fachgruppe zu ihrer Tagung. Hier standen vor allem wichtige Personalien im Fokus. So mussten die Fachgruppen-Sprecher neu gewählt werden. Sven Neumann, Vorstand der Jacob Sönnichsen AG, und Christoph Dieker, Geschäftsführender Gesellschafter im Hause Baubedarf Dieker & Voss, als sein Stellvertreter erhielten das Votum der Gruppe.

Ebenfalls neu ernannt wurde der Marketing- und Produktausschuss. Seine Aufgabe ist es, die konzeptionelle Grundlage unter anderem für die Weiterentwicklung der beiden Exklusivmarken Cerabella und Ceratec zu schaffen. Timo Kessler, Vatter GmbH, André Lamersdorf vom Henrich Baustoffzentrum und Michael Viertler aus dem Schweizer Hause Plättli Ganz wurden wiedergewählt. Neu hinzu kamen Sabrina Zink, Mobau Wirtz & Classen, Mario Kovac, Baustoffhandel A. Sochor, und Daniel Slowik von Baustoff Brandes. Die Fachgruppen-Sprecher Neumann/Dieker sind satzungsgemäß weitere Mitglieder des Ausschusses.

www.eurobaustoff.de

08.11.2017

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    Hinweise zum Datenschutz:
    Beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.