zurück

19. BEB-Sachverständigentreffen: Fünf Schwerpunktthemen

Das zweitägige internationale BEB-Sachverständigentreffen, das sich mittlerweile zum Branchentreff der Fußboden-Experten entwickelt hat, findet in diesem Jahr am 16. und 17. November 2018 im Mercure Hotel in Schweinfurt statt. (Foto: BEB)

BEB Sachverständigentreffen 2018 Vorschau
2017 war das Auditorium beim Internationalen BEB-Sachverständigentreffen voll besetzt. (Foto: BEB)

Der Arbeitskreis „Sachverständige“ des Bundesverbands Estrich und Belag e.V. (BEB) hat unter der Leitung von Dipl.-Ing. Simon Thanner das Tagungsprogramm 2018 des Treffens erarbeitet. Auf folgende fünf Themenblöcke hat sich der Arbeitskreis als Schwerpunkte verständigt: „Bauphysik/Toleranzen“, „Beheizte und gekühlte Fußbodensysteme“, „Recht“, „Fliesen“ und „Aus der Sachverständigenpraxis“.

Insgesamt gibt es im Rahmen der Schwerpunktthemen dreizehn Vorträge, die auch ausreichend Zeit für Diskussionen belassen. An der Tagung nehmen neben den Sachverständigen des Fußbodenbaus auch wieder zahlreiche Vertreter von bauausführenden Betrieben und der Zulieferindustrie teil. Nach wie vor erfreulich war bisher auch das große Interesse seitens der Besucher aus den benachbarten deutschsprachigen Ländern wie Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Organisatorisch unterstützt wird die Tagung vom Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF), das dem Bundesverband angeschlossen ist. Auch 2018 gibt es wieder eine tagungsbegleitende Fachausstellung.

Nähere Informationen zum Programm, Anmeldung, Bestell-Formular Aussteller und Hotelreservierung finden Sie hier.

www.beb-online.de

www.ibf-troisdorf.de

22.08.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.