zurück

Großformatige Fliesen – richtig verlegen

Egal ob im privaten oder öffentlichen Bereich: Großformatige Fliesen an Wand und Boden liegen voll im Trend. Im besten Fall werden sie mit möglichst geringem Fugenanteil verlegt.

Großformat, Werkzeug
Mit dem richtigen Werkzeug lassen sich auch schmale Streifen bei Großformaten schneiden. (Foto: Festool)

„Eine technische Herausforderung, denn das Verlegen der Großformate will gekonnt sein – mit Know-how, Kreativität und einer speziellen Ausrüstung ist es aber kein Problem“, sagt Rolf Bauer, Geschäftsführer eines erfolgreichen Verlegebetriebs. Er gibt wertvolle Tipps, auf was im Umgang mit großformatigen Fliesen zu achten ist.

Große Fliesen sind in aller Munde. Aber ab wann sind denn heute große Fliesen wirklich Großformate? „Vor Jahren sprach man bereits bei 30 x 60 Zentimetern von Großformaten, aber seit zwei bis drei Jahren beginnen nach unserem Verständnis großformatige Fliesen erst ab einer Größe von 120 x 60 Zentimetern“, erklärt Rolf Bauer, Geschäftsführer der gleichnamigen Rolf Bauer GmbH – Fliesen, Natursteine & Designböden.

Den vollständigen Artikel können Abonnenten über die untenstehende Download-Funktion herunterladen. 

06.09.2017

Großformatige Fliesen – richtig verlegen

Egal ob im privaten oder öffentlichen Bereich: Großformatige Fliesen an Wand und Boden liegen voll im Trend. Im besten Fall werden sie mit möglichst geringem Fugenanteil verlegt. „Eine technische Herausforderung, denn das Verlegen der Großformate will gekonnt sein – mit Know-how, Kreativität und einer speziellen Ausrüstung ist es aber kein Problem“, sagt Rolf Bauer, Geschäftsführer eines erfolgreichen Verlegebetriebs. Er gibt wertvolle Tipps, auf was im Umgang mit großformatigen Fliesen zu achten ist.

Jetzt downloaden!
Newsletter
  • Kostenlos abonnieren: Was Profis wissen müssen

    Hinweise zum Datenschutz:
    Beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz.